+++ Achtung!!! Auch im Jahr 2018 zahlen Neumitglieder nur die Hälfte des Jahresbeitrages! +++


NEU: Gesamtspielplan 2018 Soester TV Mannschafts-Spielplan Erwachsene 2018 > Spiele-Info > Infos für Mannschaftsspieler > Mitgliedschaft >
Mannschaften 2018
Zum Soester Turn-Verein von 1862 > Tennis-Bezirk Ruhr-Lippe > Öffnungszeiten Clubhaus
Datenschutzerklärung / email: stv-tennis@t-online.de


Sa 14.07.2018
"SPIELEND HELFEN" Soester Firmen-Cup





Saisoneröffnung 2018

Bei strahlendem Sonnenschein hatten sich viele Tennisfreaks auf unserer glänzend präparierten Anlage im Soester Stadtpark eingefunden, um die ersten gelben Filzkugeln der Sommer-Saison über die Netze zu schlagen. Obwohl nur zwei Plätze komplett fertig waren und bei den anderen vieren lediglich die neuen Linien fehlten -die Lieferfirma hatte wohl Terminprobleme-, wurde doch schon recht intensiv "gepleckt"! Schließlich lud das herrliche Wetter auch zum Verweilen bei kühlen Getränken und leckeren Grillwürstchen ein. Natürlich gab es auch viel zu erzählen...

...wie zum Beispiel bei den Mannschaftsführern, die von Sportwart Hartmut Barnhusen in diverse Neuerungen der Regelkunde und Organisation eingewiesen wurden. Euch allen eine viel Spaß bringende, sportlich erfüllende Saison 2018 in guter Gesundheit!!!

Arbeitseinsatz

Endlich nach mehreren erfolglosen Versuchen -der Boden war durch den tiefen Frost nicht zu bearbeiten- versammelte sich am Ostersamstag die geballte Manpower der STV-Tennisabteilung als "Schubkarren-Schaufel-Geschwader" auf den Plätzen und spuckte energisch in die Hände! Mit sage und schreibe 25 kräftigen Männern konnte nicht nur die Asche von allen Plätzen geschafft und in die Container verbracht werden, sondern alle 6 Plätze wurden auch noch mit neuer Asche eingestreut. Perfekt. Nach Ostern geht es weiter...!

Da langt aber auch jeder voll zu!

Eine Karre nach der anderen und ab und zu ein Pläuschchen...

Dort, wo die Asche schlammig ist vom Regen der letzten Nacht, wird es schwierig. Egal, wir schaffen das!

Gemeinsam zu malochen kann auch Spaß machen!

Unsere jungen Burschen stehen noch voll im Saft...! Gibt es keine größeren Schubkarren?

Die kleinen Häufchen müssen auch weg!

Das sind schon weite Flächen!

Und am Ende ein leckeres Pilsken als Lohn der Arbeit...

Jahres-Mitgliederversammlung am 23. März 2018

Über 30 Mitglieder waren zur Versammlung erschienen, als der Vorsitzende unserer Tennisabteilung Dr. Christian Lange die Sitzung pünktlich nach der Begrüßung mit einer Schweigeminute für die im letzten Winter Verstorbenen eröffnete.

Er verwies darauf, dass die aktuelle Mitgliederzahl zurzeit sich auf 237 belaufe, 17 weniger als im letzten Jahr. Die Gründe dafür lägen überwiegend im Weggang von Jugendlichen ins Studium oder Berufsleben. Es gäbe jedoch schon wieder Anzeichen für einige Neueintritte, zumal auch in diesem Jahr 2018 für Neumitglieder lediglich der halbe Jahresbeitrag gezahlt werden muss.

Das Jahresheft 2018 soll auch wieder wie immer gedruckt werden trotz des bedauerlichen Todes unseres Redakteurs Joachim Öllrich. Die Koordination liegt nun in den Händen von Willi Grundhöfer, der einen Fortschritt in der neuen Heftgestaltung von etwa 80% vermeldete.

Der Betrieb in der Soester Tennishalle (ehem. Ruthemeier-Halle) läuft gut, die Abos sind sogar noch angestiegen. Der TUS Ampen und der TV Deiringsen helfen dort engagiert mit.

Sportwart Hartmut Barnhusen informierte darüber, dass In 2017 insgesamt 15 Mannschaften an den Meisterschaftsspielen der WTV Ligen erfolgreich teilnahmen. So viele kann kein anderer Verein im Kreis Soest aufweisen. Besonders erfolgreich waren die Herren 40/1, einer Kooperation vom STV mit Blau-Weiß, die in einem packenden Endspiel den ersten Platz in der Bezirksliga belegten und nun in der Ruhr-Lippe-Liga aufschlagen. Für die Tennisanlage im Stadtpark soll in naher Zukunft ein Defibrillator angeschafft werden, dazu werden die noch zu benennenden Anwender professionell eingewiesen.

Kein anderes Benefiz-Turnier in unserer Region hat im letzten Jahr mit 8112,- € so viel Geld für den "Guten Zweck" erwirtschaftet wie unser "SPIELEND HELFEN"-Turnier. Darauf sind wir sehr stolz!!! Am 14. Juli 2018 fliegen dafür die Bälle wieder über die Netze....

Jugendwart Thomas Rodemann berichtete von den erfolgreichen Jugend-Stadtmeisterschaften und davon, dass in unserem Verein einige viel versprechende Talente nachwachsen. Besonders gut verkauft habe sich die U18 Mannschaft in Kooperation mit dem TUS Bad Sassendorf.

Kassierer Michael Quernheim erstattete Bericht über ein sattes Polster im Bereich der schwarzen Zahlen. Dies sei aber auch vonnöten, da nicht alle Sturmschäden des Orkans Friederike versicherungstechnisch abgedeckt seien wie z.B. Auißen- und Innenanstriche.

Haus- und Gerätewart Peter Diehl legte dar, dass die Arbeiten am stark beschädigten Clubhaus am 9. April beginnen. Handwerker in dieser Zeit zu bekommen, sei sehr schwierig. Die zwei umgefallenen, riesigen Bäume seien mittlerweile entsorgt, im Herbst sollen in einer Aktion zwei neue gepflanzt werden. Wann die Arbeiten an den Tennisplätzen beginnen können, hängt vom Wetter ab, da zurzeit noch Frost im Boden ist.

Nach den Wahlen stellte sich der Vorstand 2018 der STV-Tennisabteilung zum Gruppenfoto:

V.l.n.r.: Pressewart Willi Grundhöfer (Wiederwahl), 1. Vorsitzender Dr. Christian Lange (Wiederwahl), Breitensportwartin Angelika Menges (Neuwahl), Haus- und Gerätewart Peter Diehl (Wiederwahl), Geschäftsführerin Barbara Diehl (Wiederwahl), 2. Vorsitzender Hans Kanne, Kassierer Michael Quernheim, Jugendwart Thomas Rodemann, 1. Sportwart Hartmut Barnhusen (Wiederwahl) und 2. Sportwart Friedhelm Wiemer.

Mit einem ansehnlichen "Präsentkorb" wurde Friedhelm "Wiemus" Wiemer für seine 70jährige Mitgliedschaft in der STV-Tennisabteilung geehrt, welche 1948 gegründet wurde und in diesem Jahr ein kleines Jubiläum feiert...!

Ebenso wurde Luise Dustert in Abwesenheit für ihre 70jährige Mitgliedschaft und als Gründungsmitglied geehrt.

Weitere Ehrungen:
Jürgen Dietz 40 Jahre
Bettina Höcker 25 Jahre
Michael Joswig 25 Jahre

Neben Andre Lobenstein wurde als neuer Kassenprüfer Friedrich Hautkapp gewonnen!

Mit den besten Wünschen für eine gute Tennissaison beendete Dr. Christian Lange die gelungene Sitzung!

Aktuell: Der Orkan "Friederike hat auch unsere Tennisanlage verwüstet!!!

Den größten Schaden verursachte wohl die abgeknickte, stattliche Zeder an der Treppe zum Friedhelm-Wiemer-Damm. Der ganze obere Teil des Baumes fiel auf unser Clubhaus und beschädigte unter anderem das Dach und den Wetterschutz.

Ein dicker Ast hat sogar das Dach durchschlagen. Die nötigsten Reparaturen sind nun schon erledigt, die Versicherungen kommen für die Schäden auf! Allerdings ist es schwierig, zeitnah Firmen zu finden, welche die Arbeiten durchführen können - die haben aufgrund von Friederike ihre Auftragsbücher mehr als voll....

Inzwischen hat die Soester Gärtnerei Brunnberg schon fleißig Hand angelegt und die Baumtrümmer direkt am Vereinsheim beseitigt, so dass der Schaden am Clubhaus ersichtlich ist. Der Tennis-Vorstand hat sich bereits getroffen, um das weitere Vorgehen abzustimmen.

Eine mächtige Linde ist in ihrem ganzen Ausmaß auf den Platz 2 und den Zaun gefallen. Sie ist mittlerweile zersägt und entfernt. Gut, dass gerade keine Tennis-Saison ist.... Fotos: Wiemus

Herren 60/65 - Grünkohlturnier

"The same procedure as every year!" - So heißt es bei den Herren 60/65 schon seit Jahren! Am 6. Januar 2018 war es wieder so weit: nach 2 Stunden lockeren Tennis-Doppeln versammelten sich die Cracks frisch geduscht, durstig und hungrig um die reich gedeckten Tische und ließen sich den äußerst delikaten, von Irma gekochten Grünkohl mit leckeren Beilagen nach Herzenslust munden. Nach dem opulenten Mahl und dem obligatorischen Verdauungsschnäpsken wurden "schmutzige Lieder zur Laute gesungen", lustige "Dönekes" erzählt und bis in den frühen Morgen gefeiert! Ein herrlicher Mannschaftsabend!!! Übrigens wurde auch wieder ein ansehnlicher Geldbetrag als Spende für die "Soester Tafel" eingesammelt, der dort schon überreicht wurde (siehe unten)!

Spende an die Soester Tafel übergeben
Die Koordinatorin der Soester Tafel Ulla Schulze zur Wiesch und ihre Mitarbeiter haben allen Grund zur Freude: Das Herren-60/65-Team der Tennisabteilung des STV hatte beim diesjährigen, traditionellen Grünkohl-Doppelturnier unter dem Motto "Wer gut spielen, essen, trinken und feiern kann, der sollte auch kräftig spenden!" die stolze Summe von 600 Euro gesammelt. Diesen Geldsegen kann die Einrichtung wirklich gut gebrauchen! Kalla Neumann, Günther Wick und Peter Diehl überreichten den ansehnlichen Betrag und freuten sich mit Frau Schulze zur Wiesch auf dem "Gruppenbild mit Dame"! Foto: Willi Grundhöfer

Fast wie im Urlaub...

...fühlt man sich im Sommer auf unserer Tennisanlage im Soester Stadtpark! Nach dem Training sitzen die Cracks -wie hier die munteren Herren 60/65- in geselliger Runde bei erfrischenden Getränken zusammen und genießen die herrliche Atmosphäre im
"schönsten Biergarten von Soest"
!

Sponsoring...

Wir bedanken uns ganz herzlich, auch im Namen von Anna-Marie bei der Soester Firma "Möbel Wiemer" für die tatkräftige Unterstützung unserer Tennisabteilung!!!

Manchmal ist es Zufall, wenn in einem Verein wie bei uns ungeahnte Fähigkeiten zutage treten! Anita Ludwig schreibt zum Beispiel insgeheim für sich kleine Tennis-Gedichte und hat hier mal eins für alle zum Lesen frei gegeben...

Unsere vier STV-Hobby-Damen beim Fed-Cup in Leipzig...
...wären wohl besser gegen die Schweiz eingewechselt worden, dann hätte das Ergebnis bestimmt anders ausgesehen! So blieb es denn beim anfeuernden "Schlachten bummeln", und dabei den Namen unserer Heimatstadt Soest in der großen weiten Welt noch berühmter zu machen...

"Das werden mal gaaanz Große!!!"
Gerade 3 und 4 Jahre alt waren Leo und Anton auf diesem Foto, doch sie bildeten die kleinste und jüngste Übungsgruppe bei Trainer Ingo Naruhn. Viele grundlegende Bewegungsformen, die später beim Hinführen zum Tennisspielen von großer Bedeutung sind, lernen diese Kinder im Vorschulalter spielerisch und mit viel Begeisterung. Allein das Zuschauen macht schon richtig Spaß...


Das ist unsere Zukunft!!!

Was so ein versprochenes Eis nicht alles bewirken kann:
zum Fototermin der Jugendspieler waren fast 60 Kids und Teenies erschienen und hatten beste Laune,
wie man sieht! Das ist unser Potential, welches ganz gewissenhaft gehegt und gepflegt werden muss!!!

Unter unserem Trainer Ingo Naruhn wachsen wahrhaft viel versprechende Tennistalente heran wie
Nick, Valentin und Nils
! Jungs, bleibt unbedingt am Ball!!!


Die Tennisspielerinnen und -spieler des Soester TV beteiligen sich gern an Turnieren für einen guten Zweck und erspielen ansehnliche Spendenbeträge für gemeinnützige Institutionen wie bei Hui-a khoe!!














Der STV ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden! Impressum >